Kalender von September 2017 anzeigen Oktober 2017 Kein Termin nach diesem Zeitpunkt vorhanden
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Termine ab heute:
Keine unmittelbaren Termine in dieser Zeit.
bgld.rfj.at » Blog » Textbeitrag

Die Grünen – Demokratie und Freiheit?

11.04.2017, Beitrag in:
 
Permalink: http://bgld.rfj.at/texte/130_Die_Grnen__Demokratie_und_Freiheit
 
Landesobmann Konstantin Langhans
Landesobmann Konstantin Langhans
Landesobmann Konstantin Langhans
Landesobmann Konstantin Langhans
- GrünInnen werfen Parteijugend hinaus

- Glawischnig klammert sich an Sessel


Eisenstadt, am 30. März 2017. Aufgrund einer Uneinigkeit, unter welchem Namen die Studentenvertretung der Grünen kandidieren soll, kam es zu einem Ausschluss der Jungen Grünen aus der Bundesorganisation. „Sich gegen die Meinung Glawischnigs zu stellen, kann einem offenbar den Kopf kosten“, wundert sich Konstantin Langhans, Landesobmann des RFJ Burgenland.

„Wasser predigen und Wein trinken“ – so heißt es im Volksmund. „Im Falle der Grünen sollte es wohl eher heißen: ‚Toleranz predigen und Diktatur leben’. Wie man im Kreise der Chlorophyll-Kommunisten mit anderen Meinungen umgeht, haben wir hier eindrucksvoll demonstriert bekommen. Mittlerweile haben die Grünen wohl das Monopol auf die Doppelmoral“, so Langhans.

„Während Eva Glawischnig, selbstgerecht und eitel, auf ihrem Thron sitzt und einteilt, was man sagen darf und was nicht, wird an den Füßen ihres Sessels schon fest gesägt. Doch zum Selbstschutz ist offenbar alles erlaubt - sogar der Rausschmiss der eigenen Jugendorganisation. Dieses äußerst bedenkliche Vorgehen spiegelt ihre Politik sehr gut wieder“, hält Landesobmann Konstantin Langhans fest.

Der Landesparteisekretär der FPÖ Burgenland, Christian Ries, früher selbst Funktionär des RFJ, schließt sich der Kritik an: „Die Maske ist ab! Das ist eine gnadenlose Selbstentlarvung. Die Grüne Parteijungend wurde gegängelt und unter Druck gesetzt, als auch das nicht fruchtete, erfolgt eben jetzt der große Austausch der Akteure gegen willfährige Glawischnig-Bejubler. Das ist wohl einzigartig in der demokratischen Geschichte Österreichs. Auch die Freiheitliche Jugendorganisation war und ist manchmal kritisch und überkritisch gegenüber der Mutterpartei. Dennoch wäre es bei uns Freiheitlichen undenkbar, so brachial gegen die eigene Jugend vorzugehen. Die Grünen lehnen Autoritäten zwar ab, intern frönt man aber offenbar dem Absolutismus. Wer so mit Gleichgesinnten umgeht, hat gegenüber Andersdenkenden wohl gar keine Skrupel.“

Links (1)

Landesobmann Konstantin LanghansLandesobmann Konstantin LanghansJPG/101KB
Information & Funktionen
Kalenderblatt Datum: 11. April 2017
Genre-Zuordnung
in:
Blog
Adresse des Beitrag Adresse des Beitrags
Beitrag kommentieren Beitrag kommentieren
Als eMail weiterleiten Als eMail weiterleiten
TrackBack: Austausch TrackBack-URL anfordern
 
Suchen im RFJ-Bgld-Blog
Informationen
Aktuelle Themen
Ring Freiheitlicher Jugend
Landesgruppe Burgenland
Ruster Straße 70b
7000 Eisenstadt / Österreich
Mail: rfj.burgenland@gmx.at