Kalender von März 2018 anzeigen April 2018 Kein Termin nach diesem Zeitpunkt vorhanden
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6
Termine ab heute:
Keine unmittelbaren Termine in dieser Zeit.
bgld.rfj.at » Blog » Textbeitrag

Hört endlich auf mit dem EU-Vergleich!

14.10.2014, Beitrag in:
 
Permalink: http://bgld.rfj.at/texte/60_Hrt_endlich_auf_mit_dem_EU-Vergleich
 
steger.jpg
NAbg. Petra Steger geht der Sache auf den Grund, ob die Zukunft unserer Jugendlichen noch zu retten ist.

Seit Monaten steigen die Arbeitslosenzahlen drastisch. Eine Hiobsbotschaft nach der anderen für unsere Wirtschaft lässt immer mehr Jobs verloren gehen. Doch am erschreckendsten sind die Zahlen der Jugendarbeitslosigkeit. 44.066 junge Menschen unter 25 stehen vor der aussichtlosen Situation, keinen Job zu finden. So viele junge Menschen haben gleich von Beginn an keine Chance, sich ein finanziell abgesichertes Leben, das ohnehin mit stetig steigenden Kosten zu kämpfen hat, aufzubauen.

Doch anstatt zu reagieren, verweilen die SPÖ-ÖVP-Regierung und allen voran Sozialminister Hundstorfer in einem Zustand der Tatenlosigkeit. Sie ignorieren diese immer lauter schlagenden Alarmglocken hartnäckig und versuchen weiterhin, Ausreden zu finden, um diese Zahlen schön zu reden. Ein Satz fällt dabei besonders oft: „Im EU-Vergleich stehen wir sehr gut da.“

Für mich ist diese Aussage eine Verhöhnung jedes einzelnen Arbeitslosen. Bringt dieser Satz einen Job mehr? Hilft er den Arbeitslosen? Zeigt er, dass der Minister die Problematik ernst nimmt? Mit Sicherheit nicht! Als Sportlerin, die seit ihrem 6. Lebensjahr Basketball spielt, hab ich ein einfaches Prinzip schon sehr früh verinnerlicht. Man darf sich nie an den anderen messen, sondern immer nur an seiner eigenen Leistung. Wenn dein Gegner sehr schlecht ist, sollte dein oberstes Ziel sein, nicht nur ein wenig besser zu sein, sondern viel besser. Wenn du als Sprinter die 100 Meter in 10 Sekunden läufst, muss dein Ziel sein, sie das nächste Mal unter 10 Sekunden zu laufen. Kein Sportler auf der Welt, würde sich mit 10 Sekunden zufrieden geben, nur weil der Gegner 10,1 Sekunden braucht.

Dasselbe Prinzip gilt auch für die Politik. Auch wenn wir im Vergleich zu manchen EU-Ländern relativ besser dastehen, der einzige Vergleich der zulässig ist, ist der mit den eigenen Zahlen und die sprechen Bände: Die höchste Arbeitslosenquote der 2. Republik. Die höchste Jugendarbeitslosenquote aller Zeiten. 44.066 junge Menschen, die keine Zukunft haben, weil sie keine Arbeit finden. Anstatt Ausreden zu suchen, sollte sich diese Regierung schleunigst daran setzen, ihre Arbeit zu erledigen, um diesen Negativtrend zu stoppen. Denn es ist höchste Zeit.
Information & Funktionen
Kalenderblatt Datum: 14. Oktober 2014
Genre-Zuordnung
in:
Blog
Adresse des Beitrag Adresse des Beitrags
Beitrag kommentieren Beitrag kommentieren
Als eMail weiterleiten Als eMail weiterleiten
TrackBack: Austausch TrackBack-URL anfordern
 
Suchen im RFJ-Bgld-Blog
Informationen
Aktuelle Themen
Ring Freiheitlicher Jugend
Landesgruppe Burgenland
Ruster Straße 70b
7000 Eisenstadt / Österreich
Mail: rfj.burgenland@gmx.at